Manuka Lippenpflege

Gegen Herpes | Inhaltsstoffe | Erfahrungen

Lippenpflegeprodukte in Form von Fettstiften erfreuen sich allerorts großer Beliebtheit. Nahezu jede Frau trägt so einen Lippenpflegestift in ihrer Handtasche mit sich. Aber auch die Männerwelt hat bereits die Vorzüge solcher Produkte für die Lippenpflege für sich entdeckt. Aber Lippenpflege ist nicht gleich Lippenpflege, denn oftmals steckt viel Chemie drin oder sie ist mit minderwertigem Mineralöl versetzt, was auf den ersten Blick nicht erkennbar ist. Ein Produkt, das man fast täglich anwendet, sollte besser natürlichen Ursprungs sein und auch keinen Gewöhnungseffekt hervorrufen. Denn das würde bedeuten, wenn man die Lippenpflegestifte vergisst oder für ein paar Tage absetzt, dass man sofort trockene und spröde Lippen bekommt. Genau diesen Umstand möchte man mit dem Einsatz solcher Pflegeprodukte jedoch vermeiden. Deshalb sollte man zu einem hochwertigen Naturprodukt greifen – einem Alleskönner in Sachen Lippenpflege, zum Beispiel zu einer Manuka Lippenpflege!

 

Manuka Lippenpflege
UNSERE EMPFEHLUNG
Natürliches Manuka Honig Salbe Lippenbalsam Hautschutzgel (Deutsches)
AM BESTEN BEWERTET
Naturprodukte Schwarz - Manuka Lippenpflege - Lippenstift bei Herpes, 4,8g
Titel
Natürliches Manuka Honig Salbe Lippenbalsam Hautschutzgel (Deutsches)
Naturprodukte Schwarz - Manuka Lippenpflege - Lippenstift bei Herpes, 4,8g
Darreichungsform
Gel
Pflegestift
Mit Lichtschutzfaktor
Menge
25ml
4,8g
Prime Vorteil
UNSERE EMPFEHLUNG
Manuka Lippenpflege
Natürliches Manuka Honig Salbe Lippenbalsam Hautschutzgel (Deutsches)
Titel
Natürliches Manuka Honig Salbe Lippenbalsam Hautschutzgel (Deutsches)
Darreichungsform
Gel
Mit Lichtschutzfaktor
Menge
25ml
Prime Vorteil
AM BESTEN BEWERTET
Manuka Lippenpflege
Naturprodukte Schwarz - Manuka Lippenpflege - Lippenstift bei Herpes, 4,8g
Titel
Naturprodukte Schwarz - Manuka Lippenpflege - Lippenstift bei Herpes, 4,8g
Darreichungsform
Pflegestift
Mit Lichtschutzfaktor
Menge
4,8g
Prime Vorteil

Was ist drin in der Manuka Lippenpflege?

Das im berühmten und wirkungsstarken Manuka-Honig enthaltene Manuka-Öl ist sowohl antibakteriell als auch antiviral. Das heißt, es zerstört Bakterien und Viren gleichermaßen, weshalb es bestens für Lippenherpes geeignet ist und deshalb bevorzugt in der Manuka Lippenpflege zum Einsatz kommt. Darauf wird jedoch später noch detaillierter eingegangen. Die pflegenden Inhaltsstoffe der Manuka Lippenpflege stärken nicht nur die körperlichen Abwehrkräfte und das Immunsystem, sondern pflegen auch die Lippen und spenden ihnen lang anhaltende Feuchtigkeit. Außerdem wirkt der angenehme und süßliche Honigduft entspannend.

Inhaltsstoffe der meisten Manuka Lippenpflege Produkte:

  • Manuka-Öl
  • Bio-Shea-Butter
  • Bio-Kakaobutter
  • Vitamin E als Aufbaustoff und Feuchtigkeitsspender

 

Was garantiert nicht drin ist!

Die Manuka Lippenpflege Produkte sind frei von:

  • Farbstoffen
  • synthetischen Duftstoffen
  • Parfüm
  • Konservierungsstoffen
  • chemischen Bestandteilen
  • Paraffinen
  • Silikonen
  • Mineralöl-Beigaben

Das Ganze ist selbstverständlich dermatologisch getestet und entsprechend auf dem Manuka Lippenpflege Produkt vermerkt, welches es im Übrigen in der „veganen Form“ gibt. Zudem ist die Manuka Lippenpflege ohne jegliche Tierversuche hergestellt und zeichnet sich durch eine hohe Ergiebigkeit aus. Eine absolut reine Naturkosmetik unter Verwendung natürlicher Pflanzenöle, aus kontrolliert biologischem Anbau und teilweise aus Wildwuchs stammend.

Welche Manuka Lippenpflege Produkte gibt es?

Neben der Manuka Lippenpflege in Form eines drehbaren Lippenpflegestiftes (4,8 g) gibt es noch einen Manuka Lippenbalsam in Form eines Mini-Tiegels (5 ml). Der Lippenbalm kann aus dem Tiegel mit dem Finger oder einem Wattestäbchen entnommen werden, seine Konsistenz ist leicht cremig.

 

Was zeichnet sie besonders aus?

Die beiden vorgenannten Manuka Lippenpflege Produkte sind äußerst hochwertig. Sie pflegen nicht nur die Haut, man kann mit ihnen auch Entzündungen der Lippen und Lippenherpes erfolgreich entgegenwirken. Hier treffen die pflegenden, feuchtigkeitsspendenden und heilfördernden Eigenschaften des Manuka-Honigs geballt aufeinander. Damit gehören entzündete, spröde, rissige und trockene Lippen im Handumdrehen der Vergangenheit an.

Manuka Lippenpflege macht die Lippen weich, zart und geschmeidig, durch die Feuchtigkeitszufuhr bleiben sie zudem lange Zeit voller Spannkraft. Beide Produkte riechen angenehm süßlich-blumig nach feinstem Honig.

Gegen Herpes

Was ist Lippenherpes?

Fieberblasen an der Lippe werden auch Herpesbläschen oder Lippenherpes genannt. Oftmals werden sie über eine Infektion mit dem HSV-1-Virus (Herpes-Simplex-Virus) ausgelöst. Bevor es zum Ausbruch kommt, äußert sich der Lippenherpes meistens zuerst durch ein Kribbeln oder Spannungsgefühl bzw. durch ein leichtes Brennen an der Lippe. An genau diesen betroffenen Lippenstellen kommt es anschließend zu der typischen Bläschenbildung. Die Blasen sind mit Flüssigkeit gefüllt. In den ersten drei Tagen sind solche Lippenherpes-Bläschen mit ihrer hohen viralen Ladung, die sie in sich tragen, akut ansteckend. Es gibt nicht nur den Lippenherpes, der mit dem Fachbegriff „Herpes labialis“ genannt wird, sondern beispielsweise auch weitere Herpesarten wie Genitalherpes, Bläschen an oder in der Nase sowie am Kinn. Obwohl man nur von Lippenherpes spricht, kann diese Bläschenbildung durchaus auch an den vorgenannten Körperstellen auftreten. Die hohe virale Belastung ist nach drei bis vier Tagen nach dem Ausbruch der ersten Bläschen nahezu vorbei, danach kann der Wundheilungsprozess einsetzen. Das ist bei allen Herpesarten in gleicher Weise der Fall und es spielt keine Rolle, an welchen Körperregionen die Bläschen aufgetreten sind.

 

Wie bekommt man Lippenherpes?

An den Herpesviren erkranken wir oftmals bereits in Kindertagen, ohne es zu wissen. Sie schlummern in unserem Körper, bis zahlreich zusammengekommene Faktoren einen Ausbruch auslösen. Diese „Reaktivierung der Herpesviren“ bricht meist in Form von Lippenherpes aus, wovon 90 % aller Menschen irgendwann im Laufe ihres Lebens betroffen sind, mit immer wiederkehrender Folge.

 

Auslösende Faktoren für Lippenherpes 

Im Regelfall ist ein Herpesausbruch die Folge von Stress, der psychischer oder körperlicher Natur sein kann. Ebenso kann Herpes im Zusammenspiel mit grippalen Infekten zum Ausbruch kommen.

Es kann also zu einem Ausbruch von Herpes kommen bei:

  • schwachem Immunsystem
  • kaltem Wetter
  • Grippe oder Erkältung
  • Fieber
  • starker Sonneneinstrahlung
  • starkem UV-Licht
  • Ekel
  • körperlicher oder seelischer Erschöpfung
  • großem Stress

 

Ist Lippenherpes ansteckend?

Ja, deshalb unbedingt direkten Haut- und vor allem Lippenkontakt vermeiden. In diesen paar Tagen ist das Küssen also absolut verboten! Da Herpesviren außerhalb des Körpers glücklicherweise nur kurze Zeit überleben können, ist die Ansteckungsgefahr nach etwa drei Tagen schon wieder vorbei. Um das Risiko zu minimieren, eine unangenehme Herpesinfektion an andere weiterzugeben, sollten betroffene Personen alle Gegenstände, die mit ihren infizierten Lippen in Berührung gekommen sind, keinesfalls mit anderen teilen. Beispiele sind Lippenstifte, Gläser, Geschirr, Handtücher und dergleichen.

 

Lippenherpes-Verlauf im Kurzüberblick

Dauer der viralen Phase:

Die ersten drei Tage. Ansteckungs- und Übertragungsgefahr ist in dieser Zeit sehr hoch! 

 

Dauer der Wundheilungsphase:

Weitere sieben Tage nach Ausbruch der Lippenherpes-Bläschen. Die virale (ansteckende) Phase ist während dieser Zeit nicht mehr gegeben, jetzt müssen die Bläschen nur noch abtrocken und verheilen.

 

Manuka Lippenpflege hilft bei Lippenherpes! 

Ganz gleich, ob Du von Fieberbläschen oder Lippenherpes (Herpes labialis) geplagt bist, hier kann Dir schnell und einfach die Manuka Lippenpflege hilfreich zur Seite stehen. Denn sie ist eine ausgezeichnete, effektive und schnell wirksame Pflege vor und bei bereits ausgebrochenen Herpesinfektionen oder Fieberblasen am Mund. Beide Infektionsarten gehen mit schmerzhaften, oftmals juckenden und nässenden Bläschen einher. Diese gehen nach ein paar Tagen auf und entleeren ihre darin befindliche, klare Flüssigkeit. So lange die Blasen geschlossen sind, empfindet man sie als sehr unangenehm, schon alleine deshalb, weil sie Spannungsgefühle an den Lippen erzeugen. Jede geöffnete Blase hinterlässt eine kleine Wunde, von der noch Ansteckungsgefahr ausgeht, bis sie komplett verheilt ist. Lippenherpes tritt meistens auf, wenn das Immunsystem auf irgendeine Art geschwächt ist. Ebenso können längere Phasen von anhaltendem Stress, Überforderung oder Ängsten zum Ausbruch der Krankheit führen. Es ist aber auch möglich, dass Lippenherpes durch Fieberschübe, permanent trockene Lippen oder durch eine hormonelle Umstellung bei Frauen in den Wechseljahren entsteht. Selbst das Absetzen der Pille kann ein Auslöser für Lippenherpes sein.

Benutzt Du die Manuka Lippenpflege regelmäßig, kann es passieren, dass sich Fieberblasen oder Lippenherpes erst gar nicht mehr bilden. In der Regel wird die Bläschenbildung durch eine kontinuierliche Anwendung unterdrückt. Verwendest Du die Manuka Lippenpflege nur im akuten Ernstfall, wäre es sinnvoll und hilfreich, wenn Du damit sofort bei den ersten Anzeichen von Fieberblasen oder Herpes beginnst. Diese Anzeichen können beispielsweise sein: Spannungsgefühle rund um die Lippen, eine erhöhte Empfindlichkeit der Lippen, ein Brennen oder Kribbeln an den Lippen. Wenn Du anfällig für Herpesinfektionen oder Fieberblasenbildung bist, solltest Du immer eine Manuka Lippenpflege im Hause haben, damit Du diese Infektionen damit sofort behandeln kannst. Je schneller sie wirksam behandelt werden, desto schneller klingen sie wieder ab. Wenn Du diese Anzeichen übersehen oder zu spät bemerkt hast und der Lippenherpes bereits mit Blasenbildung aufgetreten ist, solltest Du die Manuka Lippenpflege täglich mehrfach anwenden. Das im Lippenpflegestift oder Lippenbalsam enthaltene Manuka-Öl bekämpft die Herpesviren schnell, effektiv und wirkungsstark. Es geht gegen die bakterielle Entzündung vor und sorgt zeitgleich für ein schnelles Abklingen der Symptome.

Wie bereits erwähnt, hemmt eine regelmäßige und damit vorbeugende Anwendung der Manuka Lippenpflege, dass sich Lippenherpes erneut bilden kann. Zeitgleich pflegt es trockene, spröde und rissige Lippen mit reichhaltiger Feuchtigkeit. Die Wirksamkeit gegen Lippenherpes wurde in zahlreichen Studien untersucht und eindeutig nachgewiesen. Schon kleinste Mengen an Manuka-Öl sind in der Lage, die Bildung von Lippenherpes, der sich noch im Anfangsstadium befindet, zu hemmen und seine Ausbreitung zu unterbinden.

 

Anwendungstipps bei Lippenherpes

Sobald Du die ersten Anzeichen von Lippenherpes spürst, solltest Du sofort mit der Behandlung beginnen, idealerweise natürlich vor dem Ausbruch der Bläschen. Wenn Du eines der Manuka Lippenpflege Produkte zu Hause hast, ist das ideal. Du trägst es einfach auf die betreffenden Stellen auf. Hast Du beispielsweise keine Lippenpflegeprodukte im Haus, aber den Manuka-Honig selbst vorrätig, kannst Du natürlich auch diesen auf die betroffenen Stellen schmieren. Diverse Tests zeigten, dass auch der Honig einzigartige heilfördernde Eigenschaften bei Lippenherpes besitzt

 

Manuka Honig Lippenpflege kaufen

Wo kauft man die Manuka Lippenpflege?

Praktischerweise solltest Du die verschiedenen Manuka Lippenpflege Produkte im Vorratspack kaufen, oftmals sind sie dann sogar günstiger. Auf diese Weise hast Du immer genügend Vorrat im Haus. Du kannst sie in jeder Handtasche bei Dir tragen, sie in die Hosen- oder Jackentasche stecken, einen im Handschuhfach Deines Autos deponieren und in der Schreibtischschublade im Büro. Ob im Haus, Garten, Büro oder Auto – Du hast die Manuka Lippenpflege einfach immer und überall dabei.

Bei den günstigen Drogerie-Discountern wie DM-Markt oder Rossmann gibt es die Manuka Lippenpflege bislang noch nicht. Dafür ist sie jedoch in jeder Apotheke, in den Online-Versandapotheken und natürlich bei den Onlinehandel-Giganten wie eBay und Amazon zu bekommen. Die Preise variieren hier je nach Marke, Hersteller und Produktart ungefähr zwischen Euro 7,20 und Euro 13,00 für einen Lippenstift mit 4,8 g oder den Lipbalm-Tiegel mit 5 ml.

Eine noch etwas günstigere und mit 8,5 ml auch ergiebigere Variante auf Naturkosmetikbasis bietet das Kräuterhaus St. Bernhard in Bad Ditzenbach an: Dort kostet der Manuka Lippenpflegestift Euro 6,50. Er enthält Manuka-Öl, Mandelöl, Jojobaöl, Ringelblumenextrakt, Sheabutter und Bisabolol (entzündungshemmender Wirkstoff der Kamille).

 

Beim Kauf von Manuka Lippenpflege zu beachten!

Zunächst ein Warnhinweis: Aufgepasst, nicht jeder Verkäufer handelt mit echten und wirkungsvollen Manuka-Produkten, in denen sich tatsächlich echter Manuka-Honig aus Neuseeland befindet. Deshalb solltest Du beim Kauf solcher Produkte auf die nachfolgenden Anforderungen achten:

  • MGO-Prüfsiegel zum Nachweis der Höhe von Methylglyoxal im Produkt (Hauptwirkstoff) oder
  • UMF-Prüfsiegel – Unique Manuka Factor (bestätigt die Originalität und den Wirkstoffgehalt ebenfalls)

vertrauenswürdige Hersteller (z. B. Manuka Health, Watson & Son, Natrea, Larnac usw., die allesamt MGO-Wert zertifiziert sind!)

 

Naturprodukte Schwarz - Manuka Lippenpflege - Lippenstift bei Herpes, 4,8g
  • Spezial Lippenstift bei Lippenherpes
  • Zur äußeren Lippenpflege mit Manukaöl, BIO Shea Butter und BIO Kakaobutter
  • Spendet Feuchtigkeit, Aufbaustoffe und Vitamin E
  • Dermatologisch getestet ! Jetzt auch vegan !
  • Frei von Farbstoffen, synthetischen Duft- / Parfum und Konservierungsstoffen !

Manuka Lippenpflege Erfahrungen

Rezensionen von verschiedenen Anwendern, die jedoch namentlich nicht genannt werden möchten und deshalb anonym veröffentlich haben:  

Der Kauf der Manuka Lippenpflege ist für mich der lohnenswerteste im Bereich Kosmetika schlechthin. Insbesondere der Lippenstift schmeckt aus meiner Sicht zwar nicht besonders gut, hilft dafür aber umso besser. Sobald es bei mir auf der Lippe kribbelt, nutze ich diesen Stift und es kommt tatsächlich gar nicht erst zum Ausbruch von Herpes. Weiterhin habe ich öfter mit trockenen Lippen zu tun, ein ganz normaler Zustand, wenn man auch häufiger unter Herpes leidet. Auch dagegen hilft mir die Manuka Lippenpflege.

Die Manuka-Produkte sind zwar ziemlich teuer, aber ihre Wirkung ist tatsächlich genial. Auch wenn die Wirkungen wissenschaftlich noch nicht belegt sind, so sprechen für mich die positiven Reaktionen des Körpers für sich. Speziell das Lippenbalsam hat mir bewiesen, dass die Manuka Lippenpflege eine einzigartige Möglichkeit ist, fernab von Chemie den Herpesinfektionen entgegenzuwirken. Ich kann die Manuka Lippenpflege somit besten Gewissens weiterempfehlen. Man kann den Lippenstift auch zwischendurch mal auf die Lippen auftragen, da er diese zart, weich und geschmeidig macht.

Ich litt viele Jahre unter Lippenherpes. Vor einiger Zeit habe ich von der Manuka Lippenpflege gelesen. Seit ich diesen Stift benutze und das tue ich sogar nur dann, wenn ich wieder spröde Lippen bekomme, hatte ich kein einziges Mal mehr Herpes. Ich kann diesen Pflegestift ohne Einschränkungen zu 100 % empfehlen, er ist einfach genial und da lohnt sich sogar der Preis.

Dieser Stift ist das einzige Mittel, das mir wirklich im jahrelangen Kampf gegen meinen ständig wiederkehrenden Lippenherpes geholfen hat. Von meiner Seite aus: 100 % Kaufempfehlung. Ich hätte nie gedacht, dass es ein Mittel gibt, das so nachhaltig hilft – und das auch noch auf natürlicher Basis und kein Chemiegemisch!

Für meinen Freund, der immer wieder Herpes an den Lippen hat, bestelle ich seit der ersten erfolgreichen Behandlung die Manuka Lippenpflege immer wieder! Dieser Lippenpflegestift mit Manuka-Honig wirkt und das echt super!! Da können Zovirax & Co. einpacken… Er lässt Herpesblasen schnell verschwinden und macht die Lippen schön geschmeidig, wenn man ihn im Akutfall öfters am Tag verwendet. Der Stift kostet zwar einiges, ist es aber jeden Cent wert!!

Gegen Herpes gibt es inzwischen unglaublich viele Produkte. Aber der Manuka-Stift ist mein absoluter Favorit bei akutem Herpes. Dann ist es wichtig, sich ständig damit die Lippen einzucremen. Nach dem Abklingen der Bläschen gibt es dank dem Stift keine lange Nachbehandlungszeit, weil sich die Lippenhaut schnell wieder erholt und nicht wie sonst wochenlange Krusten bildet, die immer wieder aufgehen. Da ist das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich gerechtfertigt.

Mit dem Manuka Lippenpflege Stift habe ich endlich meinen Herpes total im Griff. Früher hatte ich alle zwei bis drei Wochen Herpes, mit diesem Stift schon über acht Monate nicht mehr! Ich gebe dem Manuka-Stift doch glatt zehn Sterne!

Ich suchte im Internet nach einer vernünftigen Hilfe gegen meinen dauernden Lippenherpes und stieß auf diesen Pflegestift mit Manuka-Honig. Da ich zu sehr heftigem Herpesausbruch neige, habe ich gelesen, man könne zur Manuka Lippenpflege in Form eines Stiftes einen Tropfen Manuka-Öl mit auftragen, was die Wirkung nochmals verstärken soll. Gesagt, getan, ich besorgte mir beides und probierte es beim nächsten Infektionsschub aus. Es funktionierte tadellos, die Bläschen bildeten sich sofort zurück, ohne langes Verkrusten, Nässen oder Jucken. Auch wenn die Produkte recht teuer sind, der Erfolg gibt ihnen allemal recht, ich kann den Stift zusammen mit dem Manuka-Öl bei extrem starker Herpesneigung nur wärmstens empfehlen!

Manuka Honig Test

Manuka Honig Test Manuka Health, Natrea oder Larnac?Manuka Honig kannst Du sowohl im Reformhaus, im Bio- oder Naturkostladen als auch in der Apotheke käuflich erwerben. Weiterhin ist es möglich, Manuka Honig über einen Heilpraktiker zu beziehen oder ihn online über...

Manuka Honig Einnahme und Dosierung

Manuka Honig Einnahme und DosierungDie Verzehrmenge und demzufolge die Dosierung von echtem Manuka Honig richtet sich nach der Qualität beziehungsweise dem maßgeblichen Inhaltsstoff des Honigs. Der wirkungsstarke Inhaltsstoff dieses speziellen, neuseeländischen Honigs...

Ist Honig vegan?

Ist Honig vegan?Über diese Frage haben sehr viele Menschen sicherlich noch nie nachgedacht. Warum? Weil es Sie weder interessiert noch betrifft, sie sind vermutlich weder Vegetarier noch Veganer, also haben sie sich mit derlei Thematiken bislang nicht...

Gelee Royal

Gelee Royal - Was du vor dem Kauf wissen solltest!Anwendung, Wirkung, Inhaltsstoffe | Wo kaufen?Gelee Royal ist ein rein natürliches Bienenprodukt. Wie der Name bereits vermuten lässt, ist die dickflüssige Masse die Hauptnahrungsquelle der Bienenkönigin. Das Gelee...

Manuka Honig krebserregend

Manuka Honig krebserregendIst das im Manuka Honig enthaltende Methylglyoxal (MGO) krebserregend?Im Grunde genommen ist vielmehr das Gegenteil der Fall und zwar, dass der Einsatz von Manuka Honig im Kampf gegen den Krebs zum Teil förderlich zu sein scheint. Da dies...

Manuka Honig Erstverschlimmerung

Manuka Honig ErstverschlimmerungKann es zu Erstverschlimmerungen durch Manuka Honig kommen?Es verhält sich mit diesem phänomenalen Naturprodukt nicht anders wie mit anderen natürlichen Lebensmitteln und erst recht mit chemischen Substanzen. Die Antwort lautet...

Bienenwachs

Bienenwachs Verwendung, Wirkung, Studien | Wo kaufen?Bienenwachs - eine großartige Erfindung der NaturBienenwachs dient nicht nur als Baumaterial für die beeindruckenden Waben, auch der Mensch kann sich die natürlichen Substanz zunutze machen. Egal ob in der Medizin,...

Wundheilung

Manuka Honig WundheilungBei Entzündungen und WundenIn der Kultur der Maori, einem der indigenen Völker Neuseelands, wird der aus dem Nektar der wilden Manukapflanze gewonnene Blütenhonig schon seit langer Zeit genutzt und geschätzt. Auch in unseren Gefilden erfreut...

Manuka Honig Erfahrungen

Manuka Honig ErfahrungenBewährt und anerkanntManuka Honig hat das Stadiums des Zweifels hinter sich gelassen. Die Wirksamkeit des Neuseeland-Honigs ist so bekannt, dass sogar Krankenhäuser in Deutschland zu Manuka-Präparaten greifen. In der professionellen Medizin...

Propolis

Propolis - Was genau ist Propolis? Anwendung, Wirkung, StudienPropolis - die ganze Kraft der BienenBienen, die kleinen, fleißigen Helfer der Natur, haben so einiges auf dem Kasten. Sie bestäuben alles, was sie finden und sorgen so dafür, dass Pflanzen sich immer...

Wer schreib hier...
Autor

Autor

Herbert Havera ist Autor und beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit der Thematik Ernährung/ Gesundheit. In seiner Recherche sind mehrere Stunden an Arbeit geflossen bzw. stehen wir generell im engen Kontakt mit Forschungseinrichtungen, Mediziner und Anwendern. Dank der wertvollen Informationen aus unserem Netzwerk, sind wir in der Lage stets fundierte Informationen rund um Heilmittel bieten, die uns die Natur freiwillig anbietet. Der enorme Vorteil von Naturheilmitteln ist, dass sie meistens frei von Nebenwirkungen sind. Dennoch dürfen sie nicht hemmungslos konsumiert werden. Wir klären Sie darüber auf, welche Tagesdosis unbedenklich, ideal und nicht mehr gesund ist. Denn wie Paracelsus schon sagte: „Nichts ist Gift, alles ist Gift – alleine die Dosis macht das Gift“.  Wir bieten Ihnen Informationen stets nach einer fundierten Recherche. Wir forschen intensiv nach den neuesten Studien, in denen sich die Naturheilmittel unter strengen Tests bewähren mussten. Und wo sich ein angepriesenes Mittel nachweislich als Mummenschanz und Quacksalberei entpuppt hat, lassen wir Sie das ebenfalls wissen. 

Quellenangabe

 

Juraj Majtan, Bohova J, Prochazka E, Klaudiny J. Methylglyoxal may affect hydrogen peroxide accumulation in manuka honey through the inhibition of glucose oxidase. J Med Food. 2014 Feb;17(2):290-3. doi: 10.1089/jmf.2012.0201. Epub 2013 Nov 5. PubMed PMID: 24192110

Müller P, Alber DG, Turnbull L, Schlothauer RC, Carter DA, Whitchurch CB, Harry EJ. Synergism between Medihoney and rifampicin against methicillin-resistant Staphylococcus aureus (MRSA). PLoS One. 2013;8(2):e57679. doi: 10.1371/journal.pone.0057679. Epub 2013 Feb 28. PubMed PMID: 23469049

Adams CJ, Manley-Harris M, Molan PC. The origin of methylglyoxal in New Zealand manuka (Leptospermum scoparium) honey. Carbohydr Res. 2009 May 26;344(8):1050-3. doi: 10.1016/j.carres.2009.03.020. Epub 2009 Mar 21. PubMed PMID: 19368902

Roberts AE, Maddocks SE, Cooper RA. Manuka honey reduces the motility of Pseudomonas aeruginosa by suppression of flagella-associated genes. J Antimicrob Chemother. 2015 Mar;70(3):716-25. doi: 10.1093/jac/dku448. Epub 2014 Nov 16. PubMed PMID: 25404649

Alzahrani HA, Alsabehi R, Boukraâ L, Abdellah F, Bellik Y, Bakhotmah BA. Antibacterial and antioxidant potency of floral honeys from different botanical and geographical origins. Molecules. 2012 Sep 4;17(9):10540-9. doi:10.3390/molecules170910540. PubMed PMID: 22948516

Müller P, Alber DG, Turnbull L, Schlothauer RC, Carter DA, Whitchurch CB, Harry EJ. Synergism between Medihoney and rifampicin against methicillin-resistant Staphylococcus aureus (MRSA). PLoS One. 2013;8(2):e57679. doi: 10.1371/journal.pone.0057679. Epub 2013 Feb 28. PubMed PMID: 23469049

Kwakman PH, te Velde AA, de Boer L, Speijer D, Vandenbroucke-Grauls CM, Zaat SA. How honey kills bacteria. FASEB J. 2010 Jul;24(7):2576-82. doi:10.1096/fj.09-150789. Epub 2010 Mar 12. PubMed PMID: 20228250

Medhi B, Avti PK, Saikia UN, Pandhi P, Khanduja KL. Effect of different doses of Manuka honey in experimentally induced inflammatory bowel disease in rats. Phytother Res. 2008 Nov;22(11):1511-9. doi: 10.1002/ptr.2523. PubMed PMID: 18688794

Jervis-Bardy J, Foreman A, Bray S, Tan L, Wormald PJ. Methylglyoxal-infused honey mimics the anti-Staphylococcus aureus biofilm activity of manuka honey: potential implication in chronic rhinosinusitis. Laryngoscope. 2011 May;121(5):1104-7. doi: 10.1002/lary.21717. PubMed PMID: 21520131

Jenkins R, Burton N, Cooper R. Effect of manuka honey on the expression of universal stress protein A in meticillin-resistant Staphylococcus aureus. Int J Antimicrob Agents. 2011 Apr;37(4):373-6. doi: 10.1016/j.ijantimicag.2010.11.036. Epub 2011 Feb 23. PubMed PMID: 21349691

Wallace A, Eady S, Miles M, Martin H, McLachlan A, Rodier M, Willis J, Scott R, Sutherland J. Demonstrating the safety of manuka honey UMF 20+in a human clinical trial with healthy individuals. Br J Nutr. 2010 Apr;103(7):1023-8. doi: 10.1017/S0007114509992777. Epub 2010 Jan 12. PubMed PMID: 20064284

Bierhaus A, Fleming T, Stoyanov S, Leffler A, Babes A, Neacsu C, Sauer SK,Eberhardt M, Schnölzer M,  Lasitschka F, Neuhuber WL, Kichko TI, Konrade I, Elvert R, Mier W, Pirags V, Lukic IK, Morcos M, Dehmer T, Rabbani N, Thornalley PJ, Edelstein D, Nau C, Forbes J, Humpert PM, Schwaninger M, Ziegler D, Stern DM,Cooper ME, Haberkorn U, Brownlee M, Reeh PW, Nawroth PP. Methylglyoxal modification of Nav1.8 facilitates nociceptive neuron firing and causes hyperalgesia in diabetic neuropathy. Nat Med. 2012 Jun;18(6):926-33. doi:10.1038/nm.2750. Erratum in: Nat Med. 2012 Sep;18(9):1445. Lasischka, Felix [corrected to Lasitschka, Felix]. PubMed PMID: 22581285

Dr. Roland Zerm, Kommentar zu: Honig bei diabetischem Fußsyndrom, Dtsch Arztebl Int 2013; 110(21): 373; DOI: 10.3238/arztebl.2013.0373a

Fernandez-Cabezudo MJ, El-Kharrag R, Torab F, Bashir G, George JA, El-Taji H, al-Ramadi BK. Intravenous administration of manuka honey inhibits tumor growth and improves host survival when used in combination with chemotherapy in a melanoma mouse model. PLoS One. 2013;8(2):e55993. doi: 10.1371/journal.pone.0055993. Epub 2013 Feb 7. PubMed PMID: 23409104

Ahmed S, Sulaiman SA, Othman NH. Oral Administration of Tualang and Manuka Honeys Modulates Breast Cancer Progression in Sprague-Dawley Rats Model. Evid Based Complement Alternat Med. 2017;2017:5904361. doi: 10.1155/2017/5904361. Epub 2017 Apr 5. PubMed PMID: 28479926

Prakash A, Medhi B, Avti PK, Saikia UN, Pandhi P, Khanduja KL. Effect of different doses of Manuka honey in experimentally induced inflammatory bowel disease in rats. Phytother Res. 2008 Nov;22(11):1511-9. doi: 10.1002/ptr.2523. PubMed PMID: 18688794

https://de.wikipedia.org/wiki/Manuka-Honig, abgerufen am 01.09.2018

http://www.manuka-neuseeland.info, abgerufen am 01.09.2018

https://jcp.bmj.com/content/early/2016/08/26/jclinpath-2015-203546, abgerufen am 01.09.2018

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen